Kontakt

Ulrike Baranski
Turmstraße 14
46325 Borken
Telefon: 02861 945 805
Fax: 02861 945 8416
E-Mail: familienpaten@caritas-borken.de

 
Kinder, Jugendliche und Familien  

Jungen Familien Zeit schenken

Familienpaten unterstützen im Alltag

Kinder in Familien sind ein großes Geschenk, doch können sie in manchen Momenten den Alltag ganz schön durcheinander bringen. Damit der Familienalltag gelingt, ist von den Eltern ein hohes Maß an Organisation und Flexibilität gefordert. Stabile familiäre und soziale Kontakte sind heute nicht mehr in dem Maß vorhanden, wie sie für Familien notwendig wären. Schwierige Alltagssituationen von Familien entstehen oft daraus, dass keine ausreichenden Entlastungsmöglichkeiten vor Ort zur Verfügung stehen. Eine helfende Hand, ein offenes Ohr oder jemand, der einfach Freiräume schafft, ist hier sehr wichtig.

Jede Familie kann in Situationen geraten, in denen die vorhandenen Kräfte nicht mehr ausreichen, um allen Herausforderungen gerecht zu werden. In solchen Situationen unterstützen und entlasten ehrenamtliche Familienpaten. Das Angebot ist für die Familien kostenlos.

Was sind Familienpaten?

Familienpaten sind engagierte Frauen und Männer, die ehrenamtlich in eine Familie kommen und dort unterstützen. Sie spielen, gehen mit dem Kleinkind spazieren oder gehen mit dem Geschwisterkind auf den Spielplatz, haben ein offenes Ohr für Alltagsorgen, begleiten zu Kinderarztterminen oder bieten Hilfe bei Schwierigkeiten an.

Wer kann Familienpatin/ -pate werden?

Frauen und Männer...

  • die Zeit haben und sich ehrenamtlich in einer Familie engagieren möchten
  • die Freude haben, sich mit Offenheit auf ein buntes Familienleben einzulassen und mithelfen möchten, den Alltag wieder leichter zu gestalten
  • die sich auf ein mittelfristiges Miteinander und ein gutes Vertrauensverhältnis einlassen möchten.

Wie sieht die Unterstützung für die Familienpaten aus?

  • Besprechung Ihrer Interessen und Klärung der Rahmenbedingungen für Ihren Einsatz
  • Erstes gemeinsames Kennenlernen mit der Familie und dem Paten
  • Regelmäßige Treffen mit anderen Familienpaten zum Erfahrungsaustausch und themenspezifischen Fortbildungen
  • Kontinuierliche Begleitung während der Familienpatenschaft

Welche Familien können sich bei uns melden?

Wenn Sie als Mutter/ Vater...

  • kraftlos und überfordert sind
  • allein erziehend und selten einen Gesprächspartner für Ihre Sorgen finden
  • sich mal wieder intensiv Ihrem älteren Kind zuwenden möchten
  • etwas Schönes für sich machen möchten, um Kräfte aufzutanken
  • wenn das jüngste Kind unter drei Jahren ist.

Mit dem Projekt "Familienpaten" unterstützt der Caritasverband für das Dekanat Borken Familien in Gescher und Reken. Familien erhalten auf Wunsch Beratung über weitere Unterstützungsangebote. Gefördert wird das Projekt vom Fachbereich Jugend und Familie des Kreises Borken.