Ihre Ansprechpartnerin

Angela Böckenhoff

Angela Böckenhoff

Telefon: 02861 89210-45

E-Mail: sd-shjz@caritas-borken.de

 
Besondere Veranstaltungen 2019

Januar

  • 13. Januar, 17.00 Uhr: Neujahrskonzert im Vennehof
  • 29. Januar, 15.30: Uhr Neujahrs- Bingo

Februar

  • 5. Februar, 15.00 Uhr: Waffelnachmittag zu Jahresbeginn
  • 26. Februar, 15.30 Uhr: Kegeln

März

  • 1. März, 16.00 Uhr: Karnevalsfeier mit dem Rekener Prinzenpaar und Live-Musik von den Oldtimern
  • 3. März, 16.00 Uhr: Karnevals-Stammtisch
  • 5. März, 15.00 Uhr: Karnevals-Waffelnachmittag
  • 19. März: Patronatsfest
  • 26. März, 15.30 Uhr: Bingo

April

  • 4. April, 15.30 Uhr: Tränklers Zoobesuch
  • 21./22. April: Österliches Programm
  • 30. April, 16.30 Uhr: Tanz in den Mai

Mai

  • 7. Mai, 15.00 Uhr: Waffelnachmittag mit Mai-Tremse
  • 9. und 13. Mai, 15.00 Uhr: Mai-Tremse mit der Kindertagesstätte St. Josef
  • 28. Mai, 15.30 Uhr: Kegeln

Juni

  • 6. Juni, 9.30 Uhr: Modemobil Firma Greiwe
  • 14. Juni, 15.00 Uhr: Waffelnachmittag mit Live-Musik
  • 18. Juni, 14.00 Uhr: Ausflug
  • 25. Juni, 16.00 Uhr Ausflug

Juli

  • 2. Juli, 14.00 Uhr Ausflug
  • 10. Juli, 15.00 Uhr: Sommerfest

August

  • 27. August, 15.30 Uhr: Sommerkegeln im Innenhof

September

  • 3. September, 15.00 Uhr: Waffelnachmittag mit Live-Musik
  • 25. September, 15.00 Uhr: Erntedankfest

Oktober

  • 1. Oktober: Bayrischer Tag
  • 6. Oktober, 15.30 Uhr: Weinfest
  • 29. Oktober, 15.30 Uhr: Bingo

November

  • 6. November, 17.00 Uhr: Sankt Martinsfeier im Innenhof
  • 11. November, 10.00 Uhr: Sankt Martinfeier mit der Kita St. Josef
  • 17. November, 12.00 Uhr: Winter-Basar
  • 26. November, 15.30 Uhr: Kegeln

Dezember

  • 1. Dezember, 16.00 Uhr: Jahresrückblick
  • 3. Dezember, 15.00 Uhr: Waffelnachmittag mit Live-Musik
  • 4. Dezember, 15.00 Uhr: Ehrenamtlichen Dankesfest
  • 5. Dezember: 12. Mitarbeiter-Adventscafé
  • 6. Dezember, 15.00 Uhr: Nikolausfeier
  • 17. Dezember, 15.30 Uhr: Krippenspiel
  • 20. Dezember, 10.00 Uhr: Weihnachtsimpuls mit der Kita St. Josef
  • 31. Dezember, 17.00 Uhr: Feuerwerk

Änderungen entnehmen Sie bitte den aktuellen Wochenplänen in unserem Haus!

 
Seniorenhaus im Josefzentrum  

Sozialer Dienst und Veranstaltungen

Veranstaltungen
Leitbild

Die Basis für das Konzept der sozialen Betreuung bilden das Hausgemeinschafts-Prinzip und das Hauswirtschaftskonzept.

Das Team des Sozialen Dienstes, mit den hauseigenen Betreuungsassistenten, organisiert und begleitet Leistungen und Angebote, die das Wohlbefinden und die Lebensqualität der Bewohner/innen positiv beeinflussen. Dazu gehören Betreuungs- und Beschäftigungsangebote, die zur geistigen, körperlichen, psychischen und sozialen Aktivierung und zur dauerhaften Identifikation in dem neuen Wohnumfeld beitragen. Somit ist die soziale Betreuung ein wichtiger Baustein unseres ganzheitlichen Pflegeangebotes unter dem Leitsatz: "Der Mensch steht im Mittelpunkt".

Konzept

Unser Konzept für die soziale Betreuung gilt für unsere Mitarbeiter/innen verbindlich und verfolgt die folgenden Zielsetzungen für die Bewohner/innen:

  • Förderung und Erhaltung der Lebensqualität unter Berücksichtigung der individuellen Biografie,
  • Ressourcen erhalten, fördern und erschließen,
  • zeitweise Ablenkung von Alterungs- und Krankheitsprozessen,
  • Stärkung der individuellen Kompetenzen und des Selbstwertgefühles,
  • Ermöglichen von positiven Erlebnissen,
  • Aufrechterhaltung von Selbständigkeit und Entscheidungsfähigkeit,
  • Förderung und Erhaltung von Tagesstrukturen,
  • soziale Beziehungen innerhalb und außerhalb des Hauses fördern, sowie die Einbeziehung ins Gemeindeleben´,
  • Sicherstellung einer ganzheitlichen Betreuung,
  • Gewährleistung von zusätzlichen Betreuungsleistungen nach § 87b SGB XI.

Der gelebte Alltag in der häuslichen Gemeinschaft vermittelt den Bewohnern somit Sicherheit und Normalität. Die soziale Betreuung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Pflege und der Hauswirtschaft. Alle Professionen haben Kenntnisse von den Inhalten der jeweiligen Konzepte für die Pflege und die Hauswirtschaft.

Angebote

Die Teilnahme an sämtlichen Aktivitäten ist für die Bewohner/innen keinerlei Verpflichtung und erfolgt unter Berücksichtigung des jeweiligen allgemeinen und gesundheitlichen Befindens.

Einzelangebote: Die Bewohner/innen werden regelmäßig in Ihren Wohnbereichen individuell, sozial betreut.

Beispiele für die Einzelangebote:

  • Begleitung bei Arztbesuchen, Einkäufen und Spaziergängen
  • Lesen/ Vorlesen
  • Singen
  • Präsenz, um Ängste zu nehmen und Sicherheit zu vermitteln
  • Wellness
  • Snoezelen  

Gruppenangebote:

Es finden an verschiedenen Wochentagen wechselnde Veranstaltungen und Freizeitrangebote statt, die durch entsprechende Aushänge bekannt gemacht werden und in den Dienstbesprechungen zusätzlich thematisiert werden.

Beispiele für Gruppenangebote innerhalb der Woche:

  • Singen in Begleitung von Gitarre/Mundharmonika und Akkordeon 
  • Gedächtnistraining
  • Heilige Messen
  • Handarbeitsrunde
  • Krammarktbesuch
  • Spielenachmittag
  • Mobile Gymnastik
  • Kegeln
  • Stammtisch 
  • Backen
  • Bingo
  • Hundevisite
  • Bastelrunde

Zusätzliche Angebote und Veranstaltungen, wie zum Beispiel Besuche von Musikgruppen, des Kindergartens, Gartenpflege, Vorträge und jahreszeitliche Feste runden das Angebot der sozialen Betreuung ab.